23/24 März 2015 – Trilateral Workshop on Remote Sensing in the Wadden Sea

Am 23. und 24. März hat der trilaterale Workshop ‚Remote Sensing in the Wadden Sea‘ von WIMO mit dem niederländischen Projekt WaLTER und dem Projekt DeMarine am  Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst stattgefunden. Ziel der Veranstaltung war es bestehende sowie geplante Fernerkundungsaktivitäten an Wattflächen zu präsentieren und über die Möglichkeiten weiterführender Zusammenarbeit zu diskutieren. Experten der Wattenmeerstaaten Niederlande, Deutschland und Dänemark präsentierten und diskutierten ihre Forschungsergebnisse sowie aktuelle und zukünftige optische und radarbasierte Technologien, auch um bestehende Kooperationen auf Teilprojektebene länderübergreifend weiter zu vertiefen. Organisiert von Dr. Hubert Farke (Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer), Sascha Klöpper (Common Wadden Sea Secretariat) und Dr. Pim Vugteveen (SOVON) wurde eine weiterführende Zusammenarbeit im gesamten Wattenmeer geplant.

IMG_0727