Zentrales Projekt

Mit dem Zentralen Projekt (ZP) ist dem Verbund WIMO ein Organ zur internen Lenkung vorangestellt, welches für die Leitung, Koordination, das Management sowie den internen und externen Wissenstransfer verantwortlich ist. Das ZP setzt sich zusammen aus dem Sprecher des Verbundes, dem Projektbüro WIMO sowie der Steuerungsgruppe, welche mit fachlich einschlägigen, renommierten und führungsstarken Wissenschaftlern aus den beteiligten Projektbereichen besetzt ist. Im Projektbüro WIMO werden Daten und Informationen zusammengeführt, für den Wissenstransfer aufgearbeitet und den Monitoring-Akteuren zur Verfügung gestellt. Ebenso werden geeignete Informationen zum Thema „Zustand Deutsche Bucht: Verfahren zur Beobachtung und Bewertung“ mit verschiedenen Methoden einer breiten Öffentlichkeit in verständlicher und interessanter Form vermittelt. Darüber hinaus ist das Projektbüro für die Koordination der Berichtspflichten gegenüber den fördernden Ministerien verantwortlich.