NLPV

Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

Das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste ist seit 1986 als Nationalpark geschützt. Mit der Novelle des Nationalparkgesetzes vom März 2010 wurde die Fläche auf jetzt ca. 345.000 Hektar erweitert. Damit ist das Niedersächsische Wattenmeer der zweitgrößte deutsche Nationalpark. 1992 wurde es von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist ein Schutzgebiet des Landes Niedersachsen. Zuständige Behörde ist die Nationalparkverwaltung in Wilhelmshaven, in enger Kooperation mit dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt und Klimaschutz sowie zahlreichen Behörden und Organisationen vor Ort.

Im Rahmen des WIMO Projektes kooperiert das NLPV mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Methodik der Fernerkundung (DLR).

Mehr…

Teilprojektleiter

TP 1.4 Dr. Gerald Millat, Dr. Hubert Farke